Plötzlich taucht sie in der Weite der neuenglischen Wälder vor dir auf ...

Klein wie die Stadt - wenn nicht sogar winzig - ist auch der Radiosender. Er kann in einem Gebiet empfangen werden, das sich mit wenig Mühe an einem halben Nachmittag durchstreifen lässt. Das Studio befindet sich in einem alten Leuchtturm, von dem niemand genau weiß, wie lange sein Mauerwerk den wilden Herbststürmen noch standhalten wird. Das jedoch hindert Jay, Tom und Derek - die drei Nachwuchsreporter - nicht daran, sich Tag für Tag auf die Suche nach immer neuen, aufregenden Abenteuern zu machen.

Das ehrwürdige Rathaus, die schneeweiße Kirche, der fast vergessene Hafen an der amerikanischen Atlantikküste... Ein schwacher Geruch von Salzwasser weht herbei.

Vielleicht hast du schon von den unheimlichen Geschichten gehört, die man sich hier zu vorgerückter Stunde erzählt. Wie jene von dem verschollenen Seemann, der bei fahlem Mondlicht über die Wellen schreitet, ohne jemals das Ufer zu erreichen.

die kleine Stadt Point Whitmark.

P.S.: Fast wäre der Name des Radiosenders unerwähnt geblieben:

POINT WHITMARK

- der Sender, der heißt wie die Stadt

Das Orakel des Unheils

13. Februar 2015